Früherkennung rettet Leben



Frauen gegen Krebs


Jährlich werden in Deutschland ca. 200.000 Frauen mit der Diagnose Krebs konfrontiert.

Bei jedem dritten Fall handelt es sich um eine "frauenspezifische" Krebsart in den Bereichen Brustdrüse, Gebärmutterhals, Gebärmutterkörper und Eierstöcke.

Bei konsequenter Vorsorge könnte das Krebstodesrisiko um 25 % verringert werden - doch nur jede 2. Frau nutzt regelmäßig die Früherkennungs-Untersuchung!

Der größte Gefallen, den Sie Ihrer Freundin oder Bekannten tun können, diese zu bewegen, dass sie an der Krebsvorsorge teilnimmt !

Ihr Frauenarzt
Joachim Zimmermann

Berufsverband der Frauenärzte e.V.
www.bvf.de