Schwangerschaftsvorsorge



In der Schwangerschaftsvorsorge stehen wir Ihnen mit Beratung und modernen Verfahren wie Vaginal- und Bauchultraschall, CTG und Amnioskopie (Fruchtwasser-spiegelung) zur Seite.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen mit „Schwangerschaftsvorsorge Plus“ weitere Möglichkeiten Risiken für Mutter und Kind frühzeitig zu erkennen.

NEU: Nackentransparenzmessung: Ersttrimester-Risikokalkulation

Bei Risikoschwangerschaften arbeiten wir eng mit den mitbehandelnden Kollegen und Kliniken zusammen.

Ergänzend bieten wir Ihnen alternative Verfahren wie Akupunktur und Homöopathie über unsere Hebamme im Haus während der Schwangerschaft und zur Geburtsvorbereitung an.

Im Wochenbett auftretende Schwierigkeiten z. B. Brustentzündung, Still- und Nahtprobleme können mit Hilfe von alternativen Methoden häufig erfolgreich behandelt werden (siehe Infoline).